Nächste Konferenz am 5./6. November 2015 in Hamburg

Foto: Peter Engel, CC BY-NC-SA 2.0

Foto: Peter Engel – CC BY-NC-SA 2.0

Die vierte internationale Konferenz “Zugang gestalten! Mehr Verantwortung für das kulturelle Erbe” fand am 13./14. November 2014 im Hamburger Bahnhof in Berlin statt. In diesem Jahr stand die Zustandsanalyse zahlreicher Digitalisierungsprojekte zum kulturellen Erbe im Zentrum. Auf der von Dr. Paul Klimpel geleiteten Konferenz diskutierten internationale Referenten die mit der Digitalisierung zusammenhängenden Chancen, Hindernisse, Herausforderungen und Veränderungen von Bibliotheken, Archiven und Museen mit über 400 Konferenzteilnehmern.

Zitate des zum Abschluss der Konferenz verlesenen Statements von Dr. Haim Gertner, Leiter des Holocaust Memorial Archive Yad Vashem.

“There are enough good reasons for demanding online open access to human knowledge: the need to share and to work jointly; the desire for free research; the wish to democratize knowledge; the ability to provide better response to users’ needs, and many more. In Yad Vashem we think that this exposure is also a moral obligation.”

“(…)if we see ourselves as servants of the public, if we do believe that not only medical open data is relevant to life, but also history may be relevant to life, if we see any sharing as a moral imperative, then freely opening access to information is imperative because of ethical and moral considerations.”

Dr. Haim Gertner, Director of the Yad Vashem Archives Division
Quotes from his statement about the Open Access Strategy of Yad Vashem.

Eine Dokumentation der diesjährigen Konferenz mit Fotos sowie Videobeiträgen aller Vorträge finden Sie unter dem Menüpunkt „Dokumentation“ 2014.

Alle Videos der Konferenz liegen auch im make.tv-Archiv vor und können dort nach Schlagwort (= Themenblock) oder Sprecher oder Datum / Uhrzeit gefiltert werden. Zudem werden auch die Tweets dargestellt. http://conference.make.tv/zuganggestalten2014

Die Konferenz wurde in diesem Jahr getragen von der Stiftung Preußischer KulturbesitzDigiS – Servicestelle Digitalisierung Berlin, der Deutschen Digitalen Bibliothek, dem Internet & Gesellschaft Collaboratory e.V., iRights.info, dem Jüdischen Museum Berlin, dem Museum für Naturkunde Berlin, dem Netzwerk Mediatheken, der Open Knowledge Foundation Deutschland, der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, der Stiftung Historische Museen Hamburg und Wikimedia Deutschland e.V.

Leitung: Dr. Paul Klimpel