Programm

Mittwoch, 18. Oktober 2017

AUFTAKTVERANSTALTUNG

19:00
Zusammen finden
im Museum Judengasse Frankfurt mit Erkundungen auf dem Alten Jüdischen Friedhof
Battonnstraße 47, 60311 Frankfurt am Main

Donnerstag, 19. Oktober 2017

09:00
Registrierung

GRUßWORTE UND EINFÜHRUNG

10:00
Begrüßung

Dr. Elisabeth Niggemann
Generaldirektorin der Deutschen Nationalbibliothek


Grußwort
Ute Schwens

Vorstand der Deutschen UNESCO-Kommission


Einführung
Dr. Paul Klimpel
Leiter der Konferenzreihe

Keynote: Promoting access, sharing heritage
Jens Nymand-Christensen
Stellvertretender Generaldirektor für Bildung, Jugend, Sport und Kultur, Europäische Kommission

EUROPÄISCHE UND INTERNATIONALE ZUSAMMENARBEIT

11:00
Europa und Europeana
Jill Cousins
Generaldirektorin der Stiftung Europeana

Text and Data Mining: What is it? Why is it important? And why such an issue in Europe?
Ben White
Leiter Geistiges Eigentum an der British Library
12:00 Mittagspause

GESCHICHTE DER ZUSAMMENARBEIT

13:00
Digitalisierung – Und was dann?

Börries von Notz
Alleinvorstand der Stiftung Historische Museen Hamburg


Zugang erschweren! Eine Anleitung für schlechte Standards
Dr. Jakob Voß
Verbundzentrale des GBV

Die Systematisierung von Wissen
Oliver Hinte
Geschäftsführer der Fachbibliothek Rechtswissenschaft der Universität zu Köln

Moderation: Barbara Fischer
Kuratorin für Kulturpartnerschaften bei Wikimedia Deutschland e.V.

 EXKURS

14:30
Open Paradigm
Dr.  Christine Kolbe
Initiatorin Open Everything
15:00 Kaffeepause

IMPULSVORTRAG

15:30
Künstler 4.0? Vom Atelier zum Netzwerk, vom Erfinder zum Produktionsleiter
Dr. Anett Holzheid
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Kunst und Medien

AGGREGATOREN UND PLATTFORMEN – THEMEN DER ZUSAMMENARBEIT

16:00
Die Zeitschriftendatenbank – Kooperatives Steuerungsinstrument für die Digitalisierung
Jessica Hubrich
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Zeitschriftendatenbank an der Deutschen Nationalbibliothek

Regionalfenster: die E-Paper-Kooperation zwischen DNB und Regionalbibliotheken
Lars Jendral
Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz

K10plus – der Katalog für zehn Bundesländer, die Stiftung Preußischer Kulturbesitz und weitere Einrichtungen
Volker Conrath
Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg

Kooperation in der digitalen Langzeitarchivierung – das Kompetenznetzwerk nestor
Sabine Schrimpf
Leiterin der Stabsstelle Langzeitarchivierung und Projektorganisation an der Deutschen Nationalbibliothek

Gemeinsame oder getrennte Infrastruktur
Maximilian von Grafenstein
Leiter des Forschungsprogramms „Akteure, Daten und Infrastrukturen“ am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft

Moderation: Dr.  Peter Leinen
Fachbereichsleiter Informationsinfrastruktur an der Deutschen Nationalbibliothek

ABENDEMPFANG

18:00
Zusammen feiern
mit Filmvorführung
Deutsches Filminstitut
Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main

Freitag, 20. Oktober 2017

09:00
Registrierung

AGGREGATOREN UND PLATTFORMEN – STRUKTUREN DER ZUSAMMENARBEIT

10:00 DDBstudio – Gemeinsam kuratieren auf der virtuellen Ausstellungsplattform der DDB
Stephan Bartholmei
Projektkoordinator Deutsche Digitale Bibliothek an der Deutschen Nationalbibliothek


Wikidata for GLAMs
Maarten Dammers
Wiki loves Monuments Community


Ein Standard für eine weltweite Zusammenarbeit von Bibliotheken
Renate Behrens
Deutsche Nationalbibliothek, Leiterin der Arbeitsstelle Regelwerke und European Region Representative to the RDA Steering Committee


Moderation: Dr.  Peter Leinen
Fachbereichsleiter Informationsinfrastruktur an der Deutschen Nationalbibliothek

KULTUR UND WISSENSCHAFT

11.00 Denken und Daten – wer folgt wem?
Dr. Klaus Ceynowa
Generaldirektor der Bayerischen Staatsbibliothek


Forschend vermitteln, vermittelnd forschen
Prof. Dr. Holger Zaunstöck
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Franckeschen Stiftungen Halle


Das visuelle Gedächtnis der Kunstgeschichte – vom analogen ins digitale Zeitalter
Prof. Dr. Hubert Locher
Direktor Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg


Moderation: Dr. Elisabeth Niggemann
Generaldirektorin der Deutschen Nationalbibliothek

12.30 Mittagspause

HERAUSFORDERUNGEN – MENSCHEN, INSTITUTIONEN, POLITIK

13.30 Obstruktion / Konstruktion. Das Recht als Instrument für und gegen museale Zusammenarbeit und Teilhabe
Dr. Dr. Grischka Petri
Universität Bonn, Kunsthistorisches Institut


Audiovisuelle Sammlungen gemeinsam erschließen und vermitteln – Potentielle Synergien zwischen Filmarchiven und Bibliotheken?
Dr. Adelheid Heftberger
Brandenburgisches Zentrum für Medienwissenschaften


Wie sich Softwaregeschäftsmodelle auf Kollaboration, Nachhaltigkeit und Budgets auswirken
Peter Bubestinger
Geschäftsführer der AV-RD


Moderation: Jürgen Keiper
IT-Projekte Deutsche Kinemathek, Fotograf

LÄNDER- UND SPARTENÜBERGREIFENDE ZUSAMMENARBEIT

15.00 Die Deutsche Digitale Bibliothek – viel mehr als man sieht   
Frank Frischmuth
Geschäftsführer der Deutschen Digitalen Bibliothek


Wiki loves monuments
Leila Zia
Wiki Loves Monuments Community


Safeguarding Digital Heritage – The UNESCO PERSIST Project
Dr. Ingrid Parent (tbc)
University of British Columbia


Moderation: Dr. Christoph Rauhut
Nationale Koordination Europäisches Kulturerbejahr 2018

 16:00  Kaffeepause

RÉSUMÉ UND ABSCHLUSS

16.30 Dr. Elisabeth Niggemann
Generaldirektorin der Deutschen Nationalbibliothek
Dr. Mirjam Wenzel
Direktorin des Jüdischen Museums FrankfurtDr. Michael Hollmann
Präsident des BundesarchivesDr. Christoph Rauhut
Nationale Koordination Europäisches Kulturerbejahr 2018

John Weitzmann
Referent Politik & Recht bei Wikimedia Deutschland e.V.

Moderation: Dr.  Paul Klimpel
Leiter der Veranstaltungsreihe

17.30 Ausklang